Ordnungswidrigkeitenverfahren

Eine erfolgreiche Vertretung von Gewerbetreibenden oder Bauherren in Bußgeldverfahren setzt zunächst eine vertiefte Kenntnis von den (verwaltungs-) rechtlichen Grundlagen voraus, die wir aufgrund unserer verwaltungsrechtlichen Ausrichtung gewährleisten können. In diesem Bereich kann Frau Rechtsanwältin Grindel auch ihre besondere Expertise aus der langjährigen wissenschaftlichen Mitarbeit an einem strafrechtlichen Lehrstuhl der Universität Göttingen einbringen.

Desweiteren bringen wir umfangreiche Erfahrung aus den zahllosen Bußgeldverfahren vor den Verwaltungsbehörden, etwa den Berliner Ordnungsämtern, und den Wirtschaftsabteilungen der Amtsgerichte ein, in denen wir regelmäßig verteidigen. Hierzu gehörden auch unter anderem Kenntnisse von einvernehmlichen Lösungsstrategien, Sanktionsrahmen der Behörden und der gewerberechtlichen Auswirkungen, etwa in Bezug auf Eintragungen im Gewerbezentralregister.

Ordnungswidrigkeitenverfahren, in denen wir tätig werden, können sich z.B. aus folgenden Gesetzen ergeben:

  • Berliner Bauordnung
  • Gewerbeordnung
  • Gaststättengesetz
  • Glücksspielstaatsvertrag nebst Ausführungsgesetze der Länder
  • Spielhallengesetz
  • Spielverordnung
  • Nichtraucherschutzgesetz
  • Ladenöffnungsgesetz
  • Straßengesetz
  • Lebensmittelrecht

 

Fachanwalt für Verwaltungsrecht – Themen: Bußgeld, Bußgeldverfahren, Ordnungswidrigkeit, Verfahren, Bauherr, Baurecht, Planungsrecht, Ordnungsamt, Wirtschaftsabteilung, Gewerberecht, Gewerbezentralregister, Ordnungswidrigkeitsverfahren, Gewerbeordnung, Gaststätte, Glücksspiel, Glücksspielstaatsvertrag, Spielhallen, Spielverordnung, Spielhallengesetz, Nichtraucherschutz, Ladenöffnungsgesetz